Herrensitz Schübelsberg, Nürnberg

Umfangreiche Restaurierung mit viel Gespür

Unter den Gesichtspunkten des Denkmalschutzes wurde dieses historische Gebäude aus dem Jahr 1582 von der GS SCHENK Naturstein-Abteilung umfangreich restauriert. Dabei wurden Richtlinien und Auflagen berücksichtigt und umgesetzt. Das Anwesen wird zukünftig als Wohnhaus mit vier Geschosswohnungen genutzt.

Das Objekt wurde in dem Bewusstsein des öffentlichen Interesses und mit viel Gespür für die Erhaltung der historischen Bausubstanz fachgerecht saniert. Unsere Restaurierungsarbeiten erstreckten sich über Steinergänzungen, Steinaustausch und der Fugensanierung bis hin zur statischen Sicherung.

Die Standsicherheit der Giebelwände wurde durch den Einbau mehrerer Maueranker bis 8,00 m Länge gewährleistet. Abschließend wurde die gesamte Sandsteinfassade aufgrund historischer Farbreste wieder farblich gefasst.

Projektdetails zu Herrensitz Schübelsberg, Nürnberg

  • Objektstandort: Bismarckstraße 36, Nürnberg
  • Baubeginn: November 2011
  • Fertigstellung: Juli 2014
  • Art des Materials: ca. 400 Sandsteinneuteile aus Worzeldorfer Sandstein
  • Bausumme: 336.000 €
  • Ansprechpartner: Roland Meier, Steintechniker und Steinmetzmeister
  • Telefon: +49 (0)911 37275-37
  • E-Mail: info@gs-schenk.de
  • Einsatz: ca. 6.000 Arbeitsstunden

Standort des Projektes in Nürnberg